Samstag, 22. März 2014

Wochenrückblick 11/12

Gelesen:
"Totenfrau" von Bernhard Aichner
Dieser Thriller konnte mich endlich wieder gefangen nehmen.
Die Geschichte fand ich faszinierend und ab einem bestimmtem Punkt richtig spannend. Blum als Protagonistin war trotz ihrer Handlungen ein sympathischer Charakter. Ich konnte total nachvollziehen das sie so gehandelt hat auch wenn ich wahrscheinlich nicht dazu fähig wäre. 
Und dann gab es zum Ende hin eine Wendung die mich so was von überrascht hat, das ich fast vom Stuhl/Couch gefallen wäre. 
Mehr wieder dazu in meiner Rezension in der nächsten Woche.



"Schokolade zum Frühstück" von Helen Fielding
Letzte Woche hatte ich gesagt das ich es nicht beenden werde weil ich den Film geguckt habe aber da ich die Woche zuhause war, habe ich ihn doch noch beendet.
Es ist kein Buch was mich vom Hocker gehauen hat aber doch eins was mich unterhalten konnte. Der 2te Teil wird auch sehr zeitnah gelesen weil der 3te auch schon wartet.



 
"Zirkus zur dreizehnten Stunde" von Cassy Fox
Der Anfang war anders als das was ich erwartet habe, weswegen ich auch noch nicht wusste wie es mir gefallen wird. Das was ich erwartet habe trifft aber im Laufe der Geschichte ein. Ich bin gespannt wie es weiter gehen wird. 
Auch hier mehr in der Rezi nächste Woche. 





"Die Sache mit Callie & Kayden" von Jessica Sorensen
 Mein erste Buch von Jessica Sorensen und es gefällt mir gut. Ich mag die Protagonisten total, Callie und Kayden sowie Seth ihren besten Freund. Ich finde es gut das Kayden, in meine Augen, nicht so ein Bad-Boy-Arschloch ist.
Bin gespannt wie es weitergeht mit den beiden und freue mich auf die nächsten Teile.





Nicht weitergelesen:


Abgebrochen:
Leider habe ich diese Woche gleich 2 Bücher abgebrochen :(
Bei beiden tut es mir leid aber es war einmal überhaupt nicht meine Geschichte (Alex Woods) und bei dem anderen bin ich nicht mit dem Stil klar gekommen. 
Ich habe jeweils 2 Anläufe genommen um sie weiter zu lesen aber jedesmal hatte ich nach ein paar Seiten so die Schnauze voll das es einfach keinen Spaß mehr gemacht hat. Da mir meine Lesezeit zu kurz ist quäle ich mich nicht mehr durch Bücher. 
Bei beiden wird es aber eine Gastrezension geben.

Neuzugänge:
Es gibt keine und ich hoffe das ich den Rest des Monats stark bleibe.

   Euer Bücherjunkie ;)

Kommentare:

  1. Hallöchen !
    Haaaach "Totenfrau" steht im Regal und wartet darauf von mir verschlungen zu werden, aber ich weiß nicht, ob ich momentan bereit bin für einen Thriller.. mal sehen!
    Dass du "Alex Woods" abgebrochen hast macht mir ehrlich gesagt nicht gerade Mut es zu lesen :l

    Liebst, Lotta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn du wieder Lust auf einen Thriller hast, greife definitiv nach diesem ;)
      Bei Alex Woods gibt es nur einige Ausnahmen, wie mich, denen es nicht gefällt also vielleicht doch was für dich
      LG
      Tanja

      Löschen
  2. Auf "Totenfrau" freue ich mich auch schon, freue mich nach der tollen Meldung schon auf deine Rezension, daher werde ich gleich mal Leserin bei dir. Lg Petra von www.papierundtintenwelten.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das hört man doch gerne :)
      Die Rezension oder der Leseeindruck wird am Wochenende folgen
      LG
      Tanja

      Löschen