Sonntag, 19. Januar 2014

Leseeindruck zu "Noah" von Sebastian Fitzek

LESEEINDRUCK
Ich hatte solche Angst vor diesem Buch aber das habe ich ja schon 100x erwähnt ;)
Ich habe mit ein paar Seiten angefangen und habe es dann zur Seite gelegt weil ich Schiss hatte wie sich das Ganze entwickeln wird. Zur Ablenkung habe ich ca. 30 Seiten in dem ersten Percy Jackson gelesen, welche mir nebenbei gesagt nicht zugesagt haben. So habe ich dann doch mit Noah weitergemacht und bin so froh das ich mich doch getraut habe, weil mein Jahr mit einem 5 Lesezeichen Buch gestartet hat. 
Es hat mich total überrascht das ich es so genial finden würde. Ich habe schon einiges vorher gehört, z.B. das es eher ein Verschwörungs-/Ökothriller ist und das ist eigentlich nicht so meins. Aber Herr Fitzek konnte mich total vom Gegenteil überzeugen, was hauptsächlich daran lag das man trotzdem seinen Stil gemerkt hat. 
Man hat seinen Schreibstil, als Vielleser von ihm, auf jeden Fall wiedererkannt. Der Aufbau der Story hat richtig nach Fitzek´s Stil geschrien und gerade dafür liebe ich seine Bücher ja, also für den Aufbau seiner Story´s. 
Ich fand es absolut faszinierend das er trotz komplett anderem Plot der Geschichte seinem Stil treu geblieben ist. 
Ich konnte es ab Seite 100 nicht mehr aus der Hand lesen und habe die restlichen 460 Seiten innerhalb von 2 Tagen weg gelesen. 
Mit diesem Buch hat er wieder bestätigt warum er mein Lieblingsautor ist. 
Für mich ist er der deutsche Psychothrillerkönig, der mit diesem Buch bewiesen hat das er auch "normale" Thriller schreiben kann. 
Ich freue mich schon sowas von tierisch auf sein nächstes Meisterwerk :D
Aber leider ist dazu noch nichts bekannt und es wird bestimmt etwas dauern da ja in den letzen 1,5 Jahren 3 Bücher rauskamen. 


 Ich würde mich freuen wenn ihr mir eure Meinung zu diesem Leseeindruck da lassen würdet und ob ihr sowas auch öfters lesen würdet. Vlt im Wechsel mit Rezensionen. 
Und ich überlege wenn ich mehrere davon veröffentliche eine eigene Seite dafür zu machen oder soll ich es einfach in die Rezension-Seite mit reinmachen????

Ich freue mich auf eure Kommentare
Euer Bücherjunkie ;)

Kommentare:

  1. Hey :)
    Ich fand "Noah" auch richtig gut. Zwar musste ich mich erst einlesen, weil ich den Anfang etwas langweilig fand, aber nach einer sehr kurzen Zeit hatte es Herr Fitzek wieder einmal geschafft mich total zu fesseln.
    Ich habe eigentlich auch gedacht, es könnte vielleicht nichts für mich sein, wegen der Verschwöhrungstheorie, aber da ich bisher alle Bücher von Sebastian Fitzek so toll fand, habe ich mir auch "Noah" zugelegt und es in keinster Weise bereut. :)
    Ich mag deinen Leseeindruck und hätte Freude daran noch mehr Leseeindrücke von dir lesen zu können. Würde ihn persönlich aber nicht zu den Rezensionen, sondern auf eine eigene Seite packen.
    Hab einen schönen Sonntag.
    GLG
    Kitty

    AntwortenLöschen
  2. Hey Kitty :)
    Ok dann werde ich mal meine Seiten bearbeiten ;)
    Schön das dir der Leseeindruck gefällt

    Dir auch einen schönen Sonntag
    Liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen